Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lehrveranstaltungsarchiv

Studienjahr 2019/20

Wintersemester 2019/20

555.001 Mathias Benedek, Andreas Fink, Günther Höfler, Eva Klein, Susanne Knaller, Stephan Moebius, Doris Pany-Habsa, Kay Römer, Christian Schärf, Benjamin Schiemer, Eva Struhal, Richard Sturn

AVL Ringvorlesung Kulturthema: Kreativität

 

555.003 Christian Schärf

SE Kreatives Schreiben (Schwerpunkt: Autographie/Autobiographie)

 

510.210 Robert Vellusig

VO Literatur und Religion im Zeitalter der Aufklärung

 

510.449 Klaus Kastberger

VU Literarische Kultur – Literaturbetrieb (Neuerscheinung und Kanon)

 

Studienjahr 2018/19

Wintersemester 2018/19

 

AVL Ringvorlesung (555.000)

Wolfgang Aschauer, Annalisa Colombino, Simone de Angelis, Johannes Gießauf, Günther Höfler, Alena Heinritz, Bernhard Hurch, Susanne Knaller, Stephan Moebius, Nikolaus Reisinger, Wolfgang Spickermann

Kulturthema: REISEN

 

Doktoratskolloquium (513.021)

Günther Höfler, Susanne Knaller

AVL Kolloquium für Doktorandinnen und Doktoranden (gem. mit dem DP "Kultur - Text - Handlung") (mit Workshop)

 

Vorlesung (513.231)

Steffen Schneider

Gedächtnis und Geschichte des Mittelmeers

 

Sommersemester 2019

 

Allgemeine Ringvorlesung Literaturwissenschaft (513.139)

Ursula Gärtner, Renate Hansen-Kokorus, Susanne Knaller, Eveline Krummen, Marita Liebermann, Johanna Rolshoven, Romedio Schmitz-Esser, Steffen Schneider, Daniel Winkler

Der Mittelmeerraum - ein Paradigma der modernen Welt?

 

Exkursion (555.005)

Günther Höfler, Susanne Knaller

Exkursion nach Italien: Italienische Reisen

 

Seminar (ITI.02232UB)

Günther Höfler, Susanne Knaller

Italienische Reisen

 

Vorlesung (513.013)

Susanne Knaller

Methoden und Konzepte der Literaturwissenschaft

 

Proseminar (ENL.04467UB)

Ulla Kriebernegg

Mobility, Migration, Transculturation

 

Studienjahr 2016/17

 

Wintersemester 2016/17

555.000 Peter Ebenbauer/Michael Fuchs/Johannes Giessauf/ Eva Gillhuber/Andrea Hofmeister/Günther Höfler/Helmut Jungwirth/Sandra Karner/Elisabeth Kosnik/Beatrix Müller-Kampel/ Susanne Knaller

AVL-Ringvorlesung Kulturthema: ESSEN

 

513.021 Günther Höfler/Susanne Knaller/Werner Wolf

DQ AVL Kolloquium für DoktorandInnen (mit Workshop) (gem. mit dem DP Kultur-Text-Handlung)

 

512.312 Stefan L. Brandt

SE "Spellbound": Beginnings and Endings in American Literature and Film

 

513.013 Enrique Rodriguez Moura

VO Methoden und Konzepte der Literaturwissenschaft

 

511.522 Werner Wolf

SE Graphic Novels as Plurimedial Narratives: Theoretical Aspects and Case Studies

 

Sommersemester 2017

 

512.253 Stefan L. Brandt

SE "Just Be Your Self": American Fictions of Initiation and Self-Empowerment

 

513.132 Astrid Poier-Bernhard

SE Französisches Theater der 40er bis 60er Jahre des 20. Jahrhunderts

 

510.775 Anne-Kathrin Reulecke

SE Literatur und Film

 

510.776 Anne-Kathrin Reulecke

SE Grenzen des Humanen: Jenseitsreisen in der Literatur

 

511.253 Werner Wolf

SE The Celebration of Books and Reading in Contemporary (Fantasy) Fiction

 

508.053 Sabine Flach/Susanne Knaller/Stephan Moebius

SE Kultur. Ästhetik. Theorien der Gegenwart

 

Studienjahr 2015/16

Studienjahr 2014/15

Studienjahr 2013/14

 

Sommersemester 2014

Studienjahr 2012/13

 

Sommersemester 2013

 

Wintersemester 2012/13

 

Studienjahr 2011/12

 

Sommersemester 2012

 

Wintersemester 2011/12

Diese Lehrveranstaltung ist inter- und transdisziplinär angelegt und diskutiert Schlüsselbegriffe der Literaturwissenschaft, die für alle Disziplinen, die mit Texten arbeiten, im Hinblick auf Analyse und Verstehen interessant sind. Auch werden sprach- und textbezogene Komponenten in den Kontext anderer Medien gestellt, erklärt und produktiv gemacht. Der Fokus liegt auf der Frage nach den analytischen, theoretischen und emotionalen Sinn- und Verstehensangeboten von Texten und Medien.

 

Im Mittelpunkt steht die Vorstellung literatur- und medienwissenschaftlicher Projekte von DoktorandInnen. Dieser wissenschaftliche Austausch erlaubt die intensive Diskussion von Theorien, Methoden und Konzepten, die Anschlussmöglichkeiten und die Verknüpfung von Projekten erleichtern soll. Im Besonderen sollen theoretische und methodologische Ansätze erörtert werden.

 

Kontakt

Leitung
Attemsgasse 25/II, 8010 Graz
Ao.Univ.-Prof. Dr.phil. Susanne Knaller Telefon:+43 (0)316 380 - 8091

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.